Hangzhou Jiande Enterprise rief dringend mehr als 100 Mitarbeiter zurück

Hangzhou Jiande Enterprise rief dringend mehr als 100 Mitarbeiter zurück und verdreifachte ihren Lohn, um Überstunden zu ermutigen, Masken zu machen!
Mit dem Ausbruch der neuen Coronavirus-Lungenentzündung in Wuhan ist die Herstellung und Lieferung von Masken zu einem Thema von öffentlichem Interesse geworden.
Als führendes Unternehmen in der Forschung und Entwicklung sowie in der Herstellung von Atemschutzgeräten mit einem Inlandsmarktanteil von 35% reagierte Jiande Chaomei Daily Chemical Co., Ltd. schnell auf die steigende Marktnachfrage aufgrund der rasenden neuen Epidemie der Coronavirus-Pneumonie und rief die Mitarbeiter sofort zurück Während des chinesischen Neujahrs ist nur ein halber Tag an Silvester frei, und der Rest der Zeit ist für die Produktion vollständig garantiert.

1580801217369067

Ursprünglich legten mehr als 120 Mitarbeiter, die am 18. Januar nach Erhalt der Überstundenmitteilung aus dem Urlaub nach Hause zurückgekehrt waren, ihre Arbeit zu Hause beiseite, kehrten sofort auf ihre Posten zurück und widmeten sich der Sicherstellung der Maskenversorgung.

1580801241697466

Die Produktionswerkstatt war in vollem Gange, und die Mitarbeiter saßen nervös am Operationspult und machten Masken. Nachdem das Personal das Ultraschallschweißen der Schutzmaske abgeschlossen hatte, nahm jemand die Maske sofort heraus.
„Heute ist die Gesamtzahl der Bestellungen im Werk auf über 80 Millionen gestiegen, und die Logistik wurde eingestellt. Mit dem dreifachen Gehalt werden wir alle umliegenden Mitarbeiter anrufen, die kontaktiert werden können, und unser Bestes geben, um es zu vervollständigen. Bestellungen, der Ab-Werk-Preis für Masken bleibt gleich. “ Lin Yanfeng, Generaldirektor der Parteizweige Nordkoreas und der Masken der Vereinigten Staaten in Jiande City, sagte, wir seien eine nationale Notreserveeinheit, und die Interessen des Landes müssten an erster Stelle stehen.

1580801287217929

Die Chaomei Company übernahm während der SARS-Zeit wichtige Aufgaben für das Land und lieferte SARS-sichere Masken für das Beijing Xiaotangshan Hospital, das Ditan Hospital, das Beijing Infectious Disease Hospital, die General Logistics Department der chinesischen Volksbefreiungsarmee und das Emergency Material Reserve Center.
Berichten zufolge wird erwartet, dass das Unternehmen vom 22. Januar bis zum vierten Tag des neuen Mondjahres eine tägliche Produktion von 30.000 Masken, 50.000 tägliche Produktion vom vierten bis zum achten Tag und mehr als 100.000 tägliche Produktion nach dem garantiert achter Tag.


Beitragszeit: 31.08.2020